Rufen Sie uns an! Tel. 02838 821

  • engagiert

  • professionell

  • individuell

PhysioPERLE - Bei uns sind Sie in guten Händen

Die Physiotherapie

Was ist eine Physiotherapie?

Die Physiotherapie basiert auf aktiven und passiven Bewegungen. Aktive Bewegungen können selbstständig vom Patienten ausgeführt werden., passive Bewegungen hingegen durch äußere Kräfte, z.B. von dem Physiotherapeuten oder motorisierter Bewegungsschienen.

Nachdem wir Ihre Beweglichkeit und mögliche Muskelverspannungen und Gelenkblockaden untersucht haben, legen wir Ihnen einen individuell abgestimmten Behandlungsverlauf fest. Einschränkungen der Körperfunktionen werden durch spezielle Techniken verbessert oder sogar beseitigt. Somit kann die Physiotherapie oftmals operative Behandlungen ersetzen oder ergänzen. 

Die Physiotherapie wird in vielen Fachbereichen der Medizin angewendet. Gründe für eine physiotherapeutische Therapie können orthopädische Krankheiten, chronische Erkrankungen oder Erkrankungen innerer Organe sein.

Ziel der Physiotherapie

Unser Ziel ist die Linderung Ihrer Beschwerden! Dazu gehören in erster Linie die Schmerzlinderung sowie eine Verbesserung Ihrer Beweglichkeit.

Manuelle Therapie

Hier untersuchen wir Funktionsstörungen des Bewegungsapparates. Durch spezielle Bewegungen der Gelenke und Muskeln werden Blockaden gelöst und dadurch Schmerzen gelindert.

Zentrale Techniken der Manuellen Therapie:

Mobilisation

Durch langsame und wiederholte Bewegungen der Muskeln und Gelenke wird der Bewegungsspielraum erweitert.

Manipulation

Schnelle und kleine Bewegungen der Muskeln und Gelenke helfen, die Funktionsfähigkeit wiederherzustellen.

Manuelle Lymphdrainage

Die Manuelle Lymphdrainage dient als Entstauungs- und Ödemtherapie bei geschwollenen Körperregionen und regt den Lymphabfluss an. Schwellungen unter der Haut können durch eine Stauung der Flüssigkeit im Gewebe entstehen.

Rhythmische, pumpende und kreisende Bewegungen der betroffenen Körperregionen regen den Abfluss an. Die Handgriffe sind im Gegensatz zu einer Massage sehr sanft aber dennoch äußerst wirkungsvoll.

Für welche Beschwerden eignet sich die Manuelle Lymphdrainage?

  • Verrenkungen, Verstauchungen, Zerrungen

  • Narben und Verbrennungen

  • Rheuma

  • chronisches Lymphödem

  • Lipödem

Die Kiefergelenkstherapie

Leiden Sie an Kieferschmerzen oder Tinnitus? 

Nächtliches Zähneknirschen stört Ihren Schlaf? 

Sie sind geplagt von chronischen Kopfschmerzen?

Dies könnten Symptome einer Funktionsstörung des Kiefergelenks sein!
Eine Lockerung der Kaumuskulatur und Massagen im Schulter- und Nackenbereich sind hierfür besonders hilfreich.

Die Schmerztherapie

Lassen Sie den Schmerz nicht zu Ihrem ständigen Begleiter werden! Wir suchen mit Einfühlungsvermögen nach möglichen Ursachen und können, durch bestimmte therapeutische Maßnahmen, die akuten oder chronischen Schmerzen lindern. So konnten wir mit unserer langjährigen Erfahrung schon vielen Schmerzpatienten helfen.

Unser Ziel: Nicht der Schmerz beherrscht Sie, sondern Sie beherrschen den Schmerz!